Sonderangebote

Veranstaltungen

Handicap-Day Zürich auf dem Trainingsplatz Reckenhold, Zürich-Affoltern

Weiterlesen

September 10, 2017  Nach  September 10, 2017
Trainingsplatz Reckenhold, Zürich-Affoltern
Frauenfelder Weihnachtsmarkt 2017

Weiterlesen

Dezember 15, 2017  Nach  Dezember 17, 2017
mitten in der Altstadt von

Über uns

In meiner Online-Boutique finden Sie exklusive und aussergewöhnliche Produkte speziell für Windhunde und Chihuahuas. Selbstverständlich sind die Artikel auch für andere Hunderassen und Mischlinge geeignet

Ausserdem biete ich Ihnen:

  • Halsbänder und Mänteli für alle Rassen nach Mass angefertigt
  • grösstenteils exklusive Unikate und Spezialanfertigungen
  • eigene Halsbänder und Mäntel in liebevoller Handarbeit hergestellt
  • viele Artikel sind vorrätig und können bei mir im kleinen Showraum in Thundorf/TG bei Frauenfeld anprobiert und gekauft werden (auch Sonntags möglich)
  • kompetente Beratung und jahrelange Erfahrungen mit Windhunden
  • Unterstützung von Tierschutzorganisationen


zu mir:


Schon immer haben Tiere mich in meinem Leben begleitet. Ohne Tiere geht gar nichts! Ich hatte auch das Glück, mit Hunden, Vögel, Schildkröte, Nager, Fische usw. aufzuwachsen. So habe ich schon als Kind erleben dürfen, wie es ist, mit Tieren zusammen zu leben. Bereits als kleines Kind hatten wir Hunde in der Familie und somit kann ich heute auf eine fast 50-jährige Hundeerfahrung zurückblicken.

Später kamen dann eigene Hunde dazu und schon mehr als 15 Jahren habe ich auch Erfahrungen mit Windhunden. Es sind wunderbare Geschöpfe und brauchen einen sensiblen Umgang. Seit einigen Jahren bin ich auch aktiv im Tierschutz tätig. Mache Vorkontrollen für Hunde und Katzen, die ein neues Zuhause bekommen, sammle Spenden und unterstütze andere Tierschützer wo ich kann.

Wir, mein Mann und ich, leben zur Zeit mit 3Hunden zusammen. 2 Galgos und 1 Chihuahua-Podenco-Mix Hündin. Alle unsere Wuffis waren und sind Tierschutzhunde aus Spanien, die nun ihr Leben mit uns in vollen Zügen geniessen können. Alle unsere Hunde haben Handicaps und haben bei uns wieder gelernt, ein glückliches und vollkommenes Leben zu haben. Sie arrangieren sich wunderbar mit ihren Eigenheiten und sorgen für ein harmonisches Zuhause.

Da ich weiss, was es heisst, ein Rudel zu haben und vor allem mit Windhunden zusammen zu leben, konnte ich sehr viele Erfahrungen sammeln. Ich möchte immer das Beste für meine "Mäuse" und aus diesem Wunsch und Wissen heraus entstand mein Shop.
Im Laufe der Zeit habe ich mich auch mit meiner Nähmaschine angefreundet und stelle nun Halsbänder, Kuscheldecken und Hundemäntel auf Mass auch selber her. Dies macht mir sehr viel Spass und Freude.

Ich hoffe, Sie finden das Richtige auf meiner HP und zögern nicht mich zu kontaktieren, wenn ich Ihnen behilflich sein kann.


... und nun viel Vergnügen beim Stöbern ...

Meine Hunde und Models:

Evita: (Galga), Handicap-Hündin, ca. 12 jährig
img_022.jpg
Diese Hündin wurde schwer verletzt in einem Strassengraben in Spanien gefunden. Sie wurde vermutlich von einem Lastwagen angefahren. Mehrere Tage lag sie mit einem kaputten Bein dort, ohne dass sich jemand um sie gekümmert hätte. Eine Tierschützerin fand sie und brachte die verletzte Galga zu ANAA, wo sie endlich medizinisch versorgt werden konnte. Evitas Bein war jedoch bereits eitrig und konnte nicht mehr gerettet werden. Es musste amputiert werden. Zu diesem Zeitpunkt hatte wir Evita das erste Mal auf der Vermittlungsseite gesehen und uns sofort entschlossen, die Maus zu adoptieren. Kurz darauf kam sie zu uns in die Schweiz. Evita hat sich wunderbar erholt und kommt gut mit ihren 3 Beinchen zu recht. Springt und rennt genauso wie ein 4-beiniger Hund. Die Hündin ist immer fröhlich, zu Spässen aufgelegt und unser absoluter Sonnenschein. Sie kommt gut damit klar und geniesst ebenfalls regelmässig Aqua-und Physiotherapie. Seit einigen Jahren hat Evita auch einen Herzklappenfehler und bekommt Herzmedikamente. Jedes Jahr gibt es dafür eine Ultraschall-Kontrolle. Trotz dieser Medi und der Erkrankung kann sie voll belastet werden und darf Hund sein. Unsere Maus ist richtig glücklich und geniesst das schmerzfreie Leben in vollen Zügen.

Evita hat uns im September 2016 ganz unerwartet verlassen und ist nun mit Karlchen, Rico, Botwana, Opilein und Fido im Regenbogenland. Run free unser geliebtes Lausemädel, wir lieben dich!

Puri: (Galga), Hündin ca. 15 jährig
img_024.jpg img_025.jpg img_026.jpg
Sie wurde streunend in Salamanca (Spanien) aufgegriffen, ohne Essen und ohne ein Zuhause. Sie ist wunderschön mit ihrem Rauhaar und den mittlerweilen grauen Stichelhaaren. Wir haben die Hündin von einer Pflegestelle übernommen und ist nun am Längsten in unserem Rudel. Puri ist eine spezielle Hündin und nicht immer so einfach zu händeln. Aber sie ist sehr lieb und geniesst mittlerweile den Status, überall immer die Erste zu sein, die etwas kriegt. Ihre Haut ist sehr empfindlich und sie hat ab und zu Probleme mit Ausschlag und Ekzemen. Auch mit dem Füttern und den Belohnungen müssen wir sehr vorsichtig sein. Sie ist auf alles mögliche allergisch und darf nur Spezialfutter fressen. Puri ist auch Epileptikerin und ist dafür gut mit Medikamenten eingestellt. Auf Grund ihres hohen Alters kann sie ihren Urindrang nicht mehr immer so halten, wie wir uns das wünschen, aber das ist bei Menschen genauso. Ausserdem ist sie sehr fotogen. Puri ist wirklich eine extravagante Maus und wir lieben sie sehr.

Luna: (Galga), Handicap-Hündin, ca. 14 jährig
img_027.jpg img_028.jpg img_029.jpg
Sie wurde in Spanien an einer Tankstelle gefunden, wo sie abends nach Essensresten suchte. Luna hat eine Narbe am Hals, die darauf deutet, dass sie aufgehängt wurde (dies ist in Spanien so üblich zum Entsorgen der Hunde). Offenbar konnte sie sich aber selber befreien. Die Galga ist durch ihr Schicksal eine Panikhündin geworden und hat psychische Traumen. Sie kam über eine Pflegestelle zu uns in die Schweiz, wo sie sich im vorhandenen Rudel wohl fühlt und wieder langsam lernt, vertrauen zu fassen. Wir unterstützen Luna mit viel Liebe, Verständnis und Geduld. Auch ist die homöopathische Behandlung eine grosse Hilfe für sie, sodass Luna immer wieder kleine Fortschritte macht. Mittlerweile ist unser Lunchen eine entspannte und glückliche Maus geworden. Nur ab und zu holt sie ihre Vergangenheit wieder ein und ein Stück weit bleibt wird sie wohl immer traumatisiert bleiben.

Lily: (Chihuahua-Podenco Mix) Handicap-Hündin, ca. 8 jährig
img_030.jpg img_031.jpg img_032.jpg
Auch wenn es nicht so aussieht - Lily ist ein Windhund-Mix! Die kleine Maus wurde ausgesetzt und mitten in einer Stadt in Spanien gefunden. Dort hat sie unter einem Gebüsch ihre Jungen aufgezogen und gesäugt. Von Tierschützern wurde die kleine Familie dann im Tierheim in Sicherheit gebracht. Dort stellte man fest, dass das Hinterbeinchen von Lily vor längerer Zeit gebrochen war und medizinisch keine Möglichkeit mehr besteht, diesen Zustand zu verbessern. Trotzdem ist Lily absolut schmerzfrei und geht nun auf 3 Pfoten durchs Leben. Auch sie fühlt sich wohl im Rudel und hat sich mit ihrer Behinderung bestens arrangiert. Sie kommt gut damit klar und geniesst ebenfalls regelmässig Aqua-Therapie. Leider ist auch sie auf vieles allergisch und braucht Spezialfutter. Lily ist ein absolut fröhliches Hündchen, aufgestellt und wedelt immer mit ihrem Schwänzchen. Die Maus ist unser kleines Schätzchen.

Karlchen: (Mischling), Rüde ca. 17 jährig
img_033.jpg img_035.jpg
Er ist unser Senior. Auch Karlchen ist aus Spanien. Er wurde einfach in ein Tierheim abgeschoben, weil er alt wurde. Als wir ihn bekamen, musste er kurz darauf zweimal operiert werden. Ein Speiseröhren-Tumor wurde entfernt. Der kleine Rüde hat sich gut erholt, auch wenn es lange gedauert hat. Mittlerweile ist er altersbedingt schon etwas tattrig auf seinen Beinchen und hört nichts mehr - sieht aber dafür um so besser. Unser Rudel hält ihn jung und er fühlt sich wohl bei uns. Die Gassirunden sind nur noch klein. Aber ab und zu fährt er auch mit dem Taxi (unser Bollerwagen) mit. Das geniesst er immer sehr und beobachtet interessiert die Landschaft. Karlchen kann auch ganz schön stur sein, wobei er natürlich eindeutig Altersbonus bei uns geniesst.

News: unser Karlchen ist im Januar 2014 ins Regenbogenland umgezogen. Er ist unser Senior-Schatz und hat uns viel Freude bereitet. Viele schöne Jahre konnten wir zusammen geniessen....
run free Karlchen, we love you....